Longestunden verbessern Sitz und Balance

Unsere Longestunden sind für Kinder gedacht. Ziel ist es, den Sitz auf dem Pferd und die eigene Balance zu verbessern. Auch fortgeschrittene Reiter nutzen diese Möglichkeit gerne.

In der Longestunde wird das Pony vom Reitlehrer an einer sogenannten Longe – einer acht Meter langen Leine – im Kreis geführt. Dieser sichere Rahmen ermöglicht es dem Reiter, sich voll und ganz auf das Sitzgefühl und die Bewegungen des Pferdes zu konzentrieren. Ziel ist es, als Reiter in immer stärkerem Einklang auf das Pferd einzuwirken. Dazu vermittelt der Reitlehrer einfühlsam auch erste Hilfen. Mit jeder weiteren Longestunde nimmt der Reitlehrer seinen Einfluss auf das Pferd immer stärker zurück, bis die Longe schließlich ausgeklinkt werden kann. Anschließend sind die Reiter in der Lage, frei zu reiten.

Dauer:

Jeweils 25 Minuten

Kosten:

22 Euro

Anmeldung:

Claudia Biller, Telefon: 0175 74 25 661 oder kontakt@luxi-stables.de

Roundpen im Detail